×

Cinema-Paradiso

Details

The Guilty

Die stärksten Bilder im Film sind diejenigen, die am längsten bei dir bleiben; Sie sind diejenigen, die du nicht siehst. Regisseur Gustav Möller.
Der beste Film des Jahres! Atemberaubend, innovativ, packend. Ganz klein und zitternd ist Ibens Stimme am Telefon. Unter Todesangst tut sie so, als würde sie mit ihrer Tochter telefonieren. Ihr Entführer sitzt neben ihr im Wagen und darf unter keinen Umständen bemerken, dass sie den Notruf der Polizei gewählt hat. Dort nimmt Asger Holm ihren Anruf entgegen. Er will Iben helfen! Sofort! Aber dafür hat er nur sein Telefon und keine Zeit zu verlieren.
Eine Sensation von einem Film. Das nervenaufreibende Regiedebüt von Gustav Möller feierte seine fulminante Premiere beim „Sundance Filmfestival“ und gewann nicht nur dort den Publikumspreis. Ein Thriller, wie es noch keinen davor gab. Das Gesicht des Hauptdarstellers animiert die Vorstellungskraft der Zuseher. Die Stimme der Entführten fesselt von Beginn an. Die Dialoge sind große Kunst und lassen die Bilder im Kopf der Zuseher entstehen. Eine Geschichte mit unerwarteten Wendungen. Spannung bis zur letzten Sekunde.
Kino, das jedem einzelnen Zuschauer eine ganz einzigartige Erfahrung gibt. Gustav Möller

Dänemark 2018, Originaltitel: Den skyldige

Regie: Gustav Möller, Buch: Gustav Möller

Kamera: Jasper Spanning, Musik: Carl Coleman

Darsteller: Jakob Cedergren, Jessica Dinnage, Omar Shargawi u.a.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 88min

www.lunafilm.at/guilty.html

Tickets kaufen / Tickets reservieren
Um Tickets zu kaufen oder zu Reservieren klicken Sie bitte die Beginnzeit des jeweiligen Spieltages.

Vorstellungen für "The Guilty"
Sa. 17.11.2018 22:05
  • Saal 1
  • Saal 2
  • Openair