×

Cinema-Paradiso

Details

Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Edie (Sheila Hancock) soll nach dem Willen ihrer Tochter in ein Altersheim kommen. Aber die 83-Jährige denkt gar nicht daran. Nachdem sie sich ihr Leben lang immer um andere und vor allem um ihren Mann gekümmert hat, will sie endlich etwas für sich tun. Ihr Plan: Die Besteigung des Mount Suilven, mit 731 Metern der „höchste“ Berg Schottlands in den entlegenen Highlands. Mit dem jungen Jonny (Kevin Guthrie) findet sie einen Führer, der sie begleitet.
Gefühlvolles und witziges Kino über die späte Erfüllung eines Traumes. Regisseur Simon Hunter erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Sie lebt vom Spiel von Hauptdarstellerin Sheila Hancock und schildert die Natur in beeindruckenden Bildern. Das Feelgood-Movie wurde beim Edinburgh-Festival gefeiert.
Anrührende, in der Titelrolle bravourös gespielte Tragikomödie. Filmdienst
Das ist Schottland mit einer Geschichte, die zu Herzen geht. Echo

GB 2017, Originaltitel: Edie

Regie: Simon Hunter, Buch: Elizabeth O’Halloran

Kamera: Ágúst Jakobsson, Musik: Debbie Wiseman

Darsteller: Sheila Hancock, Kevin Guthrie, Paul Brannigan, Amy Manson, Wendy Morgan u.a.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 102min

www.weltkino.de/filme/edie-fuer-traeume-ist-es-nie-zu-spaet

keine Spielzeiten!