×

Cinema-Paradiso

Details

HERRliche Zeiten

Eine Satire der Sonderklasse – abgefahren, schräg, herrlich witzig. Ein gelangweiltes, reiches Ehepaar gibt ein scherzhaftes Gesuch nach Sklaven auf, die ihren Haushalt führen sollen - und wird tatsächlich fündig.
Gut situiert und etwas gelangweilt leben Evi (Katja Riemann) und ihr Mann Claus (Oliver
Masucci) in ihrer gepflegten Villa. Sie Gartenarchitektin, er Schönheitschirurg. Auf der Suche nach einer neuen Haushaltshilfe, schaltet Claus in bester Rotweinlaune eine Anzeige: „Sklave/-in gesucht“. Zu ihrer Verblüffung stellen sich zahlreiche Bewerber vor, allesamt etwas skurril. Doch dann stehen Bartos und seine Frau Lana vor der Tür. Gepflegt, gebildet und bereit für die Knechtschaft. In einer Probephase finden Evi und Claus zunehmend Gefallen am Verwöhnprogramm ihres neuen Personals. Doch das Blatt wendet sich! Als sich im Garten immer mehr billige Arbeitskräfte für den von Bartos angeregten Poolbau tummeln, gerät die Situation außer Kontrolle, Leiche inklusive.
Oskar Roehler wirft einen unvergleichlichen Blick hinter die Kulissen einer saturierten Gesellschaft. Beste, wahrlich herrliche Unterhaltung!

D 2018, Originaltitel: HERRliche Zeiten

Regie: Oskar Roehler, Buch: Jan Berger

Kamera: Carl-Friedrich Koschnick, Musik: Martin Todsharow

Darsteller: Katja Riemann, Oliver Masucci, Samuel Finzi, Lize Feryn, Margarita Broich, Yasin el Harrouk u.a.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 110min

www.herrlichezeiten-film.de/home

keine Spielzeiten!