×

Cinema-Paradiso

Details

Kaviar

Aberwitzige Komödie rund um eine geplante Villa auf der Schwedenbrücke, viel Schmiergeld eines durchgeknallten russischen Oligarchen, die beiden „Helden“ Simon Schwarz und Georg Friedrich sowie drei Frauen, die auf Rache und Geld aus sind.
Igor duldet keinen Widerstand. Er will eine Villa im 1. Bezirk in Wien bauen, mitten auf der Schwedenbrücke. Wie in Florenz, Ponte Vecchio und so. „This is a great idea!“ jubelt der nicht ganz helle Klaus und wittert das große Geschäft. Schließlich ist er mit den Beamten der Stadt auf Du. Kurz darauf legt ihm Igor drei Millionen Euro Schmiergeld samt Serviettenvertrag auf den Tisch. Gemeinsam mit seinem Hawerer Ferdinand (Simon Schwarz), ein besonders ausgefuchster Anwalt, soll Klaus das Projekt realisieren. Doch die Männer haben die Rechnung ohne Igors Dolmetscherin Nadja und ihre beiden Freundinnen gemacht. Die drei Frauen haben ganz andere Pläne für das Geld. Trotz allen komödiantischen Wahnsinns stellt man am Ende verblüfft fest: Genauso läuft es!

Ö 2018, Originaltitel: Kaviar

Regie: Elena Tikhonova, Buch: Robert Buchschwenter

Kamera: Dominik Spritzendorfer, Musik: Karwan Marouf

Darsteller: Margarita Breitkreiz, Darya Nosik, Georg Friedrich, Simon Schwarz, Sabrina Reiter u.a.,

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 90min

Tickets kaufen / Tickets reservieren
Um Tickets online zu kaufen oder zu Reservieren klicken Sie bitte die Beginnzeit der jeweiligen Vorstellung. Telefonische Reservierung unter 02742 - 21 400

Vorstellungen für "Kaviar"
So. 21.07.2019 13:00
  • Saal 1
  • Saal 2
  • Saal 3
  • Openair