×

Cinema-Paradiso

Details

Kindheit

Wann sollen Kinder in die Schule kommen? Können sich Kinder in der Natur, im Wald entwickeln? Die Kinder in diesem besonderen norwegischen Kindergarten sind zwischen ein und sieben Jahre alt. Sie sind fast dauernd im Wald. Dort spielen sie, basteln, feiern Geburtstag, tragen ihre Konflikte aus – immer liebevoll begleitet von den Erzieherinnen und Erziehern, die eben nicht erziehen, sondern den Kindern stattdessen erlauben, sich zu entfalten. Ein Blick auf Kinder und einen Umgang mit ihnen, der selbstverständlich sein könnte, inzwischen aber als Ausnahme auffällt. Kompetenzerwerb und Schulwissen sind heute in den meisten Kindergärten einzige Priorität. „Kindheit“ zeigt dagegen einen Ort, an dem die Kinder von den Erwachsenen so weit wie möglich in Frieden gelassen werden. Was es bedeutet zu wachsen, lernt man hier in den Wäldern. Ein stiller Protest sei ihr Film, sagt Margreth Olin. Still vielleicht, aber äußerst wirksam. Man sieht Erziehungsinstitutionen danach mit anderen Augen.
Margreth Olin zeigt, wie wundervoll es ist, mit Sonnenstrahlen zu schießen, geheime Bastelstocksuchmis sio nen zu bestehen und den Geschmack von Ameisen zu probieren. Kino-Zeit

Norwegen 2017, Originaltitel: Barndom

Regie: Margreth Olin, Buch: Margreth Olin

Kamera: Øystein Mamen, Musik: Rebekka Karijord

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 89min

kindheitderfilm.de

keine Spielzeiten!