×

Cinema-Paradiso

Details

Klimafilmtage: Immer noch eine unbequeme Wahrheit

Eröffnung durch Bgm. DI Stefan Szirucsek, Dr. Herbert Greisberger (eNu), Mag. Alexander Syllaba (Cinema Paradiso)
Der ehemalige US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat Al Gore kämpft weiter gegen die Zerstörung unseres Planeten. Elf Jahre nach „Eine unbequeme Wahrheit“ bereist Gore die Welt, um zu dokumentieren, was sich seitdem verändert hat – im Guten wie im Schlechten. Auf der einen Seite stehen etwa das bahnbrechende Klimaabkommen von Paris und umweltfreundliche Technologien. Auf der anderen Seite scheint der Klimawandel kaum mehr aufzuhalten zu sein.

18.6.18, 19 Uhr, nach dem Film Podiumsgespräch mit Dr. Alfred Strigl (Österr. Institut für Nachhaltige Entwicklung), Dr. Christoph Matulla (ZAMG), LAbg. VizeBgmIn. Dr. Helga Krismer, Abg. z. NR. Mag. Carmen Jeitler-Cincelli, Moderation: Mag. Johannes Kaup (Ö1), danach „So schmeckt Niederösterreich“ Klima-Buffet

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 98min

keine Spielzeiten!