×

Cinema-Paradiso

Details

Konzert: Der Nino aus Wien

Der Nino aus Wien kommt zu NÖ-Premiere seines neuen Albums „wach“ mit großartiger Band in den Club 3 von Cinema Paradiso. Die Lobeshymnen reichen dabei von „Bob Dylan des Wienerliedes“ bis hin zu „André Heller der Generation FM4“. Als junger Indiefolk-Liedermacher mit ganz bewusst lokal eingefärbter Textpoesie hat der Nino erstmals beim Protestsongcontest für Furore gesorgt. Heute ist der Nino so etwas wie die Ikone und hohe Messlatte für all die Musiker, die das Wiener Lied ins 21. Jahrhundert holen wollen. Seine Mischung aus herzzerreißendem Wiener Charme und rotzig-charmanten Texten bleibt einzigartig. Egal ob bluesige Balladen, Mundart-Pop oder verschrobenes Wienerlieder, der Nino aus Wien ist ein Unikum im besten Sinne. Einmal singt der Nino: „Ich werd’ wohl mein Leben lang den grenzwertigen Weg befahren“ Ein Versprechen, das er zum Glück auch in „wach“ wieder gekonnt einlöst.

Vermutlich hat jede Generation die Helden, die sie verdient, und ich kann nur sagen, dass ich froh bin, dass der „Nino aus Wien“ zu denen meiner Generation zählt. Christian Pausch, FM4

Nino Mandl (Gesang, Gitarre), Raphael Sas (Gesang, Gitarre, Piano), pauT (Bass, Klarinette, Gesang), David Wukitsevots (Schlagzeug, Gesang), Lukas Lauermann (Cello, Keyboard, Shaker)

6.4.17, 20 Uhr Eintritt Vorverkauf 14 EUR, Abendkassa 16 EUR, Cinema Paradiso Card 2 EUR ermäßigt

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 60min

keine Spielzeiten!