×

Cinema-Paradiso

Details

Madame

Geld allein macht nicht glücklich, aber reich. Nehmen Sie Platz, Madame lädt zu Tisch. Die Dinnerparty von Societylady Anne (Toni Collette) steht unter keinem guten Stern. Wegen eines unangekündigten Besuches gibt es 13 Tischgedecke. Für die perfektionistische, abergläubische Hausherrin und ihren Mann (Harvey Keitel) geht das gar nicht. Kurzerhand muss ihr Dienstmädchen Maria als 14. Gast einspringen. Und prompt verliebt sich ein wohlhabender Tischherr in Maria. Ein pointierter Blick hinter die Kulissen der Pariser High Society. Geistreich und voller Wortwitz wird die Geschichte der spanischen Hausangestellten Maria erzählt – mitreißend gespielt von Pedro Almodovars Muse Rossy de Palma – die über Umwege und zum Entsetzen der Dienstherrin in die Rolle der Grande Dame schlüpft. Anne und ihrem Mann ist kein
Mittel zu schade, um die neue Liebe und den „Aufstieg“ Marias zu verhindern. Die kurzweilige, bissige Satire über die oberen Zehntausend mündet in einem leichtfüßigen Gesellschaftsdrama mit pointiertem Ende. Toni Colette (Little Miss Sunshine) spielt in Höchstform. Paris als Schauplatz krönt dieses intelligente Filmvergnügen.
Eine intelligente, pointenreiche Story mit Witz und geschliffenen Dialogen, traumhaften Settings und wunderbaren Bilder aus Paris. Programmkino

F 2017, Originaltitel: Madame

Regie: Amanda Sthers, Buch: Amanda Sthers

Kamera: Régis Blondeau, Musik: Matthieu Gonet

Darsteller: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey Keitel u.a.

Version: DF, Prädikat: wertvoll, Filmdauer: 92min

Altersfreigabe: ab 6 Jahren

keine Spielzeiten!