×

Cinema-Paradiso

Details

Tagebuch Slam im März

Süße Fremdscham: Wer kennt sie nicht? Der Tagebuch Slam ist eine sympathische Zeitreise indie Abgründe der eigenen und fremden Pubertät und Kindheit. Die etwas andere Reality-Show, mit Geschichten, die das Leben schrieb. So macht man mit: Originaltagebücher mitbringen.Zwei Beiträge zu maximal 5 Minuten vorbereiten (Die Beiträge müssen von vor 2013 sein!). Ansonsten einfach Spaß haben! Durch den Abend führt Diana Köhle, begeisterte Veranstalterin von Poetry Slams und Tagebuchschreiberin der ersten Stunde.

28.3.19, 20 Uhr, Eintritt Vorverkauf 8 EUR, Abendkassa 10 EUR, CP Card 1 EUR ermäßigt, inKooperation mit Slam B, Anmeldung zum Mitmachen: diana@liebestagebuch.at

 

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 120min

keine Spielzeiten!