×

Cinema-Paradiso

Details

The Rider OmU

Ein seltenes Juwel. Ein Film von herzzerreißender Schönheit. The Village Voice
Herausragendes U.S.-Independent-Kino! Archaisch und wahrhaftig. Selten fühlt sich Kino so echt an. Atemberaubend sind die Bilder aus der Wildnis South Dakotas. Der tief berührende Film basiert auf wahren Geschichten aus dem Leben der Darsteller. Sie spielen sich selber!
Alles junge Lakota Indianer. Ihre Pferde sind ihr Leben. Nach einem schweren Rodeo-Unfall kann der junge Brady Blackburn nie wieder professionell reiten und stürzt in eine Identitätskrise. Als Sioux ist das Gefühl der Freiheit, das ihn auf dem Rücken eines Pferdes durchströmt, sein Lebenselexier. Ohne Schulabschluss und Job hat er jedoch keine Perspektiven. Trotzdem kümmert er sich liebevoll um seine leicht behinderte Schwester und hat für widerspenstige Pferde ein gutes Händchen. Doch niemand sagt ihm, dass sein emotionales Talent eine besondere Gabe ist. Mutig und visonär balanciert „The Rider“ zwischen zärtlicher Poesie, archaischen Mythen und der rauen Lebenswirklichkeit im amerikanischen Heartland.
Cannes 2018: Art Cinema Award

Über den Neuanfang eines jungen Menschen. Berührend und feinfühlig inszeniert. NY Times
Eine bewegende, lyrische Geschichte von Verlust und Heilung. LA Times

USA 2017, Originaltitel: The Rider

Regie: Chloé Zhao, Buch: Chloé Zhao

Kamera: Joshua James Richards, Musik: Nathan Halpern

Darsteller: Brady Jandreau, Tim Jandreau, Lilly Jandreau, cat Clifford, Terri Dawn, Lane Scott u.a.

Version: OmU, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 104min

www.youtube.com/watch?v=ar2p3lANgTg

Tickets kaufen / Tickets reservieren
Um Tickets zu kaufen oder zu Reservieren klicken Sie bitte die Beginnzeit des jeweiligen Spieltages.

Vorstellungen für "The Rider OmU"
Mi. 31.10.2018 09:30
  • Saal 1
  • Saal 2
  • Saal 3
  • Openair