×

Cinema-Paradiso

Film + Gespräch: Gedenken an die Novemberpogrome

8.11.16 - Mit den Novemberpogromen 1938 begann die systematische Vertreibung, Enteignung und Ermordung der Juden durch die Nationalsozialisten. Auch das einstmals blühende jüdische Gemeindeleben in St. Pölten wurde restlos vernichtet. Nach dem Gedenken bei der Ehemaligen Synagoge gingen die TeilnehmerInnen ins Cinema Paradiso. Der Film "In the Footprints of our Families" begleitet ein Nachkommen Treffen im Juni 2016. Nach dem Film sprach Martha Keil (Leiterin des Instituts für jüdische Geschichte Österreichs) mit Zeitzeugen.