×

Cinema-Paradiso

Details

27. Fest der Begegnung: Lesung - Omar Khir Alanam

Omar Khir Alanam, 1991 in Ost-Ghouta bei Damaskus geboren, studierte in Damaskus und Latakia BWL bis ihm der Krieg zur Flucht zwang. Über den Libanon und dir Türkei kam er nach 2 Jahren Flucht Ende 2014 nach Österreich, wo er bis heute lebt. In seiner neuen Heimat Graz macht er eine Ausbildung zum Sozialbetreuer und schreibt Lyrik und Prosa über Liebe, Exil, Revolution, Flucht, Ausgrenzung, Heimat, Hoffnung und Identität.
Sein 2018 erschienenes Buch „Danke! Wie Österreich meine Heimat wurde“, lässt die hitzigen Diskussion um Zuwanderung für einen Moment verstummen. Denn Omar Khir Alanam beschreibt seine persönliche Geschichte von Angst und Flucht, von Hoffnung und Zukunft und widmet sein entwaffnendes „Danke!“ an alle, die ihn in den letzten Jahren unterstützt und geholfen haben. Im Rahmen des Festes der Begegnung wird er das Buch und andere Texte präsentieren.
Der Musiker Iman Khammar, der im Iran und Armenien sein Musikstudium als Komponist und Dirigent abgeschlossen hat, wird die Lesung musikalisch begleiten.

7.9.2019, 17.00 Uhr Eintritt frei!

Vorstellungen für "27. Fest der Begegnung: Lesung - Omar Khir Alanam"
Sa. 07.09.2019 17:00
  • Saal 1
  • Saal 2
  • Saal 3
  • Openair