×

Cinema-Paradiso

Details

Die kanadische Reise

Regisseur Philippe Lioret („Die Frau des Leuchtturmwärters“, „Welcome“) gelingt ein wunderschöner Film über eine faszinierende Familienkonstellation, die von exzellenten Darstellern getragen wird. Die warmherzige Geschichte spielt vor der Kulisse der atemberaubenden Landschaft Kanadas.
Matthieu ist 33 Jahre alt. Seinen leiblichen Vater hat er nie kennengelernt. Eines Tages erhält er einen mysteriösen Anruf aus Kanada. Sein Vater sei tot und habe ihm ein Päckchen hinterlassen. Neugierig und erwartungsvoll entschließt er sich zu einer Reise ins Unbekannte. In Montreal trifft er den alten Pierre, der Überbringer der Todesnachricht und Freund des Verstorbenen. Pierre will unbedingt die Existenz eines weiteren Sohnes geheim halten, um die Familie des Verstorbenen nicht noch mehr durcheinanderzubringen. Als Freund von Pierre getarnt, lernt Matthieu seine beiden Halbbrüder kennen. Er entdeckt langsam seine Wurzeln und stößt dabei auf ein verborgenes Familiengeheimnis. Großartig gespielt!

Ein wunderschöner Film! Variety
Ein Film wie in Stein gemeißelt! The Hollywood Reporter

F/Kanada 2018, Originaltitel: Le fils de Jean

Regie: Philippe Lioret, Buch: Philippe Lioret

Kamera: Philippe Guilbert, Musik: Flemming Nordkrog

Darsteller: Pierre Deladonchamps, Gabriel Arcand, Catherine de Léan, Marie-Thérèse Fortin u.a.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 98min

www.youtube.com/watch?v=C8N1d80hSbg&feature=youtu.be

keine Spielzeiten!