×

Cinema-Paradiso

Details

Open Air Kino: BlacKkKlansman

Die Story klingt zu verrückt, um wahr zu sein. Doch der Shit ist echt passiert! Sensationelles Comeback von Regisseur Spike Lee mit einer irren, eigentlich unmöglichen, wahren Geschichte. 1978 in den USA: Polizist Stallworth, ein Afroamerikaner (!), gibt vor, ein eingefleischter Extremist zu sein, und nimmt telefonisch Kontakt zur lokalen Gruppe des Ku-Klux-Klans auf. Er imitiert die Sprache der hasserfüllten Rassisten so überzeugend, dass er sogar das Vertrauen des Klanführers gewinnt. Gemeinsam mit einem weißen Kollegen (Adam Driver) infiltriert der schwarze Stallworth den Klan, dessen Mitglieder ein Haufen inkompetenter Vollidioten ist. Ein herrlicher Filmspaß und dazu politisch höchstaktuell. Wenn der visionäre Spike Lee am Ende ein brennendes Kreuz des Klans mit dem Neonazi-Aufmarsch in Charlottesville und den „Entschuldigungen“ Trumps kombiniert, dann ist das ganz, ganz großes Kino! Ein Film voll revolutionärer Kraft und dem Herz am richtigen Fleck.

Abwechselnd komisch, heroisch, tragisch, erschreckend, lächerlich, todernst, klar und verwirrend. Lees unterhaltsamstes Werk. Village Voice
Filmfestival Cannes 2018: Großer Preis der Jury

USA 2018

Regie: Spike Lee, Buch: Charlie Wachtel

Kamera: Chayse Irvin, Musik: Terence Blanchard

Darsteller: John David Washington, Adam Driver, Topher Grace, Laura Harrier, u.a.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 128min

Altersfreigabe: ab 12 Jahren

www.blackkklansman.at

keine Spielzeiten!