×

Cinema-Paradiso

Details

Open Air Kino: The Sisters Brothers

Standing Ovations in Venedig und der Silberne Löwe für die beste Regie! Der einzigartige Western glänzt mit einem raffinierten Mix aus verrücktem Humor und träumerischer Melancholie. Die hervorragende Riege an Hollywood-Stars spielt in der wunderschön gefilmten Landschaft groß auf. John C. Reilly und Joaquin Phoenix sind Kult.
Oregon, 1851: Die Sisters Brothers sind berühmt-berüchtigte Auftragskiller. Während Eli (John C. Reilly), der Ältere, in einer Sinnkrise steckt und seine sensible Seite entdeckt, ist Charlie (Joaquin Phoenix), der Jüngere, ein kampflustiger Trinker mit losem Mundwerk. Das ungleiche Paar macht sich auf den blutigen Weg nach Kalifornien, um dort einen neuen Auftrag auszuführen: einen Chemiker (Riz Ahmed) töten, dessen Erfindung das Goldwaschen revolutionieren soll. Den Brüdern im Weg steht Jim Morris (Jake Gyllenhaal), der ganz eigene Ziele verfolgt. Regisseur Jacques Audiard macht es sichtlich Spaß, den Western gegen den Strich zu bürsten. Die knallharten Killer plappern und philosophieren, träumen von einer kommunistischen Gesellschaft und bekommen von Prostituierten einen Korb wegen „zu viel Zärtlichkeit“. Ein Crowd-Pleaser, der am Ende den Funken der Humanität versprüht.

Der witzigste Film des Jahres. Falter

Filmfestival Venedig 2018: Silberner Löwe für die Beste Regie

F/Spanien 2018

Regie: Jacques Audiard, Buch: Jacques Audiard

Kamera: Benoit Debie, Musik: Alexandre Desplat

Darsteller: John C. Reilly, Joaquin Phoenix, Jake Gyllenhaal, Riz Ahmed, Rutger Hauer, Carol Kane u.a.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 121min

verleih.polyfilm.at/film/sisters-brothers

keine Spielzeiten!